19. Juni 2013

GTÜ steigt bei Homologationsdienstleister ATEEL in Luxemburg ein

Die Technischen Dienste der GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung GmbH in Stuttgart und ATEEL AG in Luxemburg bündeln seit Juni 2013 ihre Kräfte. Großkunden wie Audi, BMW, Mercedes, Porsche und VW als auch viele mittelständische Unternehmen der Kfz-Branche profitieren von dem umfangreichen Dienstleistungsangebot beider Unternehmen und den zahlreichen, sich hieraus ergebenden Synergien.

Homologationsdienstleistungen für alle Fahrzeugarten und Bauteile zur Erlangung von Typ- und Einzelgenehmigungen nach E 1 (Deutschland) und E 13 (Luxemburg) sind die Kernkompetenzen beider Technischer Dienste. Hierfür kann auf umfangreiche Laborausstattungen sowie ein modernes Testgelände beim GTÜ-Kooperationspartner FAKT GmbH aus Heimertingen zurückgegriffen werden.

Rainer de Biasi, Geschäftsführer der GTÜ: „Mit unserem Einstieg bei ATEEL gehen wir einen wichtigen Schritt zur weiteren Internationalisierung unseres Technischen Dienstes.“ Marco Tondt und Dieter Saffran, die die Geschicke der neu formierten GTÜ ATEEL AG leiten: „Mit der GTÜ konnten wir einen starken Partner für unser etabliertes und weiter wachsendes Unternehmen gewinnen.“ Die GTÜ ist mit über 2.000 Ingenieuren Deutschlands größter amtlich anerkannter Prüfdienstleister freiberuflicher Sachverständiger. (Auto-Reporter.NET)

Unternehmen ATEEL AG / GTÜ / Homologation / Kfz-Branche / Luxemburg /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.