20. Juni 2013

GTÜ-Partner Franz Plöchinger spendet 10.000 Euro für Hochwasseropfer

Das Hochwasser in Passau hat Millionenschäden hinterlassen

Hochwasser in Passau.

Das Jahrhunderthochwasser hat in den Regionen Passau und Deggendorf Millionenschäden hinterlassen. Buchstäblich im Wasser und Schlamm ist das Hab und Gut vieler Betroffener versunken. Das Mitgefühl in der Bevölkerung ist groß. Nun ist vor allem schnelle und unbürokratische finanzielle Hilfe für die vom Hochwasser Geschädigten angesagt.

Die Solidarität auch bei den nicht unmittelbar Betroffenen ist überwältigend. Auch GTÜ-Partner Franz Plöchinger ist dabei, wenn es um schnelle finanzielle Hilfe geht. Der Prüfingenieur und Kfz-Sachverständige aus Tiefenbach übergab einen Spendenscheck in Höhe von 10.000 Euro an die PNP-Fluthilfeaktion der örtlichen Presse. „Damit wollen wir zur schnellen Beseitigung der Schäden in unserer Region einen Beitrag leisten“, sagte der Inhaber des Ingenieurbüros. Der Betrag soll jeweils zur Hälfte den Flutopfern in den Regionen Passau und Deggendorf zu Gute kommen.

Darüber hinaus bieten die GTÜ-Prüfstellen in Tiefenbach und Plattling kostenlose Beratung für Autobesitzer an, die durch die Hochwasserkatastrophe geschädigt wurden. (Auto-Reporter.NET)

Unternehmen GTÜ / Hochwasser / Passau / Spende / Tiefenbach /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.