27. Juni 2013

Sieben Ford Fiesta startklar für X-Games in München

Ford Fiesta Rennwagen i der Luft

Ford Fiesta bei den Rallycross Championchips (GRC).
Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Im Zeichen von Ford als Sponsor steht das Deutschland-Debüt der X-Games an diesem Wochenende in München. Im Rahmen der spektakulären Veranstaltung findet auch ein Rennen der Rallycross Championchips (GRC) statt. Insgesamt werden sieben speziell modifizierte Ford Fiesta ST Rallycross zum Kampf um den Sieg antreten. Die Fahrzeuge leisten 404 kW / 550 PS. Damkt beschleunigen die Allrader von null auf 100 km/h auf Niveau eines Fomel-1-Rennwagens.

Der Fiesta Rallyecross behauptete bereits die ersten fünf Plätze bei der Eröffnung des Global X-Games und der GRC in Brasilien. Da die Rallycross-Veranstaltung in Barcelona im vergangenen Monat aufgrund extremer Wetterbedingungen abgesagt wurde, können sich Fans in München auf eine besonders spannende Doppelveranstaltung freuen. Die Qualifikation beginnt am Sonnabend (29.6.2013) um 14 Uhr, die Wertungswettbewerbe folgen am Sonntag um 15.30 Uhr und 17 Uhr.

Die X-Games sind eine Extremsportveranstaltung und werden seit 1994 jährlich in verschiedenen Städten der USA ausgetragen. Es gibt Sommer- und Winterwettkämpfe unterteilt. Seit 2010 finden X-Games unter dem Begriff Global X Games auch außerhalb der USA statt.

Die Global Rallycross Championships (GRC) sind eine Rennserie mit insgesamt neun Runden, die an die X-Games angeschlossen sind. 2011 und 2012 holte sich Fahrer Tanner Foust jeweils auf dem Fiesta den Titel,

Für die Fans von Skateboard, BMX, Enduro X und Motocross hat Ford auf seinem Stand Titus Dittmann zu Gast. Der Begründer der deutschen Skateboard-Szene, Initiator der Skate-Aid-Stiftung und gerade erst mit einem Sonderpreis beim Deutschen Gründerpreis ausgezeichnet, wird den Besuchern Rede und Antwort stehen. Darüber hinaus gibt es ein buntes Programm mit Skatern, DJs und verschiedenen Contests. (ampnet/jri)

Motorsport Ford / Ford Fiesta / München / Sponsor / X-Games /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.