3. Juli 2013

PKW Neuzulassungen Deutschland: Seat 30 % plus im ersten Halbjahr

Der neue Seat Leon.in blau in der Frontansicht

Der neue Seat Leon.

SEAT Deutschland schließt das erste Halbjahr 2013 mit einem ausgezeichneten Vertriebsergebnis ab: Von Januar bis Juni wurden 41.359 SEAT Neufahrzeuge zugelassen, 30 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum (31.719 Fzg.) Damit ist SEAT erneut die am stärksten wachsende Volumenmarke in Deutschland. Der Marktanteil beträgt jetzt 2,8 Prozent. Im Einzelmonat Juni legte SEAT mit 7.700 Neuzulassungen um 27 Prozent gegenüber dem Vorjahr (6.077 Fzg.) zu.

„Ein wesentlicher Faktor für dieses nachhaltige Wachstum sind die neuen Produkte, mit denen sich die Marke weitere Zielgruppen erschließt,“ sagt SEAT Deutschland Geschäftsführer Manfred Kantner. 2012 brachte SEAT den neuen Ibiza, das junge Stadtauto Mii sowie den von Grund auf neu entwickelten Leon in den Handel. Im März 2013 folgten der Ibiza CUPRA sowie der Toledo. Und seit Anfang Juni steht der Leon SC in den Verkaufsräumen der SEAT Partner. Später im Jahr wird SEAT die Leon Baureihe mit einer Kombiversion komplettieren. (Auto-Reporter.NET)

Unternehmen Deutschland / Pkw-Neuzulassungen / Seat /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.