9. Juli 2013

Peugeot behauptet sich dank stark gestiegener Exporte außerhalb Europas

Der Kleinwagen Peugeot 208 kommt gut an

Peugeot 208.

Dank der um 21,2 Prozent gestiegenen Exporte außerhalb Europas konnte Peugeot mit 808.000 Fahrzeugen im ersten Halbjahr (2012: 812.000) nahezu konstant halten. Vor allem in China (+ 35%), Argentinien (+25%) und in Algerien (+ 63%) konnte der französische Hersteller den Absatz deutlich erhöhen, während die Verkäufe in Europa um  12,4 Prozent zurück gingen.

Der außereuropäische Absatz stieg von 35 auf 43 Prozent, so  dass man seinem Ziel eines Anteils von 50 Prozent deutlich näher gekommen ist. Absatz-Lokomotive war neben dem neuen 301, der seine Hauptmärkte in Algerien und der Türkei hat, der 208. Im Juni überschritt der in Europa (Frankreich und Slowakei) und in Brasilien hergestellte Kompaktwagen bereits die Grenze von 400.000 produzierten Einheiten und setzte sich kaum ein Jahr nach seiner Markteinführung in Europa auf Platz 2 des heiß umkämpften Segments B.

Zu Anfang des Frühjahrs wurde das Modellangebot erfolgreich mit zwei ganz besonderen Versionen abgerundet: dem 208 XY, der urbanen Chic und Exklusivität verbindet, und dem 208 GTi, der einen Mythos wieder aufleben lässt. Der 208 ist Bestandteil der Höherpositionierung der Marke: Im ersten Halbjahr entfielen 30 Prozent der Bestellungen auf die Ausstattungsniveaus 3, 3+, GTi und XY.

Der internationale Rollout des 208 wurde im ersten Halbjahr mit dem Produktionsstart in Brasilien und der Markteinführung in Lateinamerika und Russland abgeschlossen. Im betrachteten Zeitraum wurden 179.000 Einheiten des 208 abgesetzt.

Der urbane Crossover 2008, der vier Wochen früher als geplant Anfang Mai 2013 im stark an Bedeutung gewinnenden Markt der CUV des Segments B eingeführt wurde, stieß auf ein äußerst positives Echo und brachte es auf insgesamt 29.000 Bestellungen. So übertraf die Zahl der Bestellungen in Europa im Juni die bereits erhöhte Zielmarke um 31 Prozent; zudem waren die Bestellungen vor allem im oberen Angebotsbereich angesiedelt. (Auto-Reporter.NET/hhg)

Unternehmen Absatz / Export / Peugeot / Peugeot 208 /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.