10. Juli 2013

Auch BAIC angeblich auf Einkaufstour

China EUDer chinesische Automobilhersteller Beijing Auto (BAIC) will noch in diesem Jahr einen europäischen Autohersteller übernehmen. Nach einem Bericht der Fachzeitung China Car Times habe sich Xu He Yi, Präsident von Beijing Auto (BAIC),geäußert, man wolle damit nach der missglückten Übernahme von Saab im zweiten Anlauf den Marktauftritt in Europa schaffen. Welchen Hersteller die Chinesen im Blick haben, ist allerdings noch nicht bekannt.

BAIC. bei dem sich im Februar der langjährige Partner Daimler mit zwölf Prozent eingekauft hat, folgt bei dieser angestrebten Internationalisierung anderen chinesischen Herstellern. SAIC Motor und Great Wall Motor, die im vergangenen Jahr ein Werk in Bulgarien eröffnet haben, streben verstärkt auf ausländische Märkte, um neben dem Heimatmarkt noch ein zweites Standbein zu haben. (Auto-Reporter.NET/hhg)

Unternehmen Autohersteller / BAIC / China / Saab /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.