11. Juli 2013

Gerichtstermin Daimler versus Betriebsrat abgesagt

Foto: Daimler/Auto-Reporter.NET

Foto: Daimler/Auto-Reporter.NET

Der für gestern angesetzte Gütetermin zwischen Daimler und dem Untertürkheimer Betriebsrat vor dem Stuttgarter Arbeitsgericht ist laut einer Gerichts-Information abgesagt worden. Im Streit um mögliche Scheinwerkverträge will sich der Auto-Hersteller jetzt außergerichtlich mit dem Betriebsrat einigen.

Der Betriebsrat vom Standort Untertürkheim unterstellt dem Management, dass zwei Mitarbeiter aus dem Entwicklungsbereich nicht wirksam im Rahmen eines Werk- beziehungsweise Dienstvertrags bei Daimler beschäftigt und in Wirklichkeit Arbeitnehmer des Autobauers seien. Nach Angaben einer Gerichtssprecherin pocht der Betriebsrat auch auf mehr Mitspracherecht beim Thema Werkverträge. (Auto-Reporter.NET/hhg)

Unternehmen Betriebsrat / Daimler / Untertürkheim / Werkverträge /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.