23. Juli 2013

Tipp der Polizei: Schützen Sie ihre Reisekasse

Kreditkarten und Bargeld (Euro-Scheine)

Foto: Auto-Reporter.NET

Je nach Urlaubsziel sollte man bei der Zusammenstellung der Reisekasse auf die richtige Mischung achten. Als sicher gilt das bargeldlose Bezahlen mit Kreditkarte oder der Girocard (früher ec-Karte). Allerdings sollten hierbei einige Regeln beachtet werden, um potenziellen Tätern keine Gelegenheit zu bieten, beispielsweise die Karte zu entwenden, die Daten auszulesen oder die persönliche Identifikationsnummer (PIN) auszuspähen.

Grundsätzlich gilt deshalb:

  • – Behandeln Sie Ihre Kredit- oder Girokarten sorgfältig wie Bargeld und tragen Sie diese dicht am Körper verteilt in verschlossenen Innentaschen der Kleidung.
  • – Rechnen Sie insbesondere in Restaurants, an Bahnhöfen oder Flughäfen mit Taschendieben.
  • – Reiseschecks sind sicherer als Bargeld, zu 100 Prozent versichert, sie werden weltweit akzeptiert und sind zeitlich unbegrenzt gültig.
  • – Nehmen Sie grundsätzlich nur den jeweiligen Tagesbedarf an Zahlungsmitteln mit. Zeigen Sie nie in der Öffentlichkeit Ihr Geld. Bei Diebstahl oder Verlust gibt es hierfür keinen Ersatz.
  • – Achten Sie auch beim Bezahlen darauf, dass niemand sehen kann, wie viel Geld oder Kreditkarten Sie mit sich führen.
  • – Achten Sie bei der Eingabe der PIN am Geldautomaten und im Handeln darauf, dass niemand Sie dabei beobachten kann.
  • – Stellen Sie sicher, dass Sie nach dem Bezahlen stets die eigenen Kredit- oder Girokarte zurückerhalten. Bestehen Sie auch darauf, dass verschriebene Kartenbelege und auch das Durchschreibepapier, sofort ungültig gemacht werden.

Weitere Tipps finden Sie im Faltblatt der Polizei „Vorsicht! Karten-Tricks!“. Dieses ist kostenlos in (Kriminal-)Polizeilichen Beratungsstellen erhältlich oder kann heruntergeladen werden unter: www.polizei-beratung.de/medienangebot/details/form/7/21.html (Auto-Reporter.NET)

Reise Ausland / Diebstahl / Polizei / Reise /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.