23. Juli 2013

VW investiert 930 Millionen Euro in britischen Bentley-Standort Crewe

Bentley LogoIn Anwesenheit des britischen Premierministers David Cameron sowie von Prof. Dr. Martin Winterkorn, Vorsitzender des Vorstands der Volkswagen Aktiengesellschaft, wurde heute die Entwicklung eines Luxus-SUV der Marke Bentley angekündigt. Das neue Fahrzeug wird am Stammsitz von Bentley Motors in englischen Crewe produziert und im Jahr 2016 auf den Markt kommen.

Die Fertigung der dann vierten Modellreihe der Marke wird in Großbritannien in Summe für über 1000 zusätzliche Arbeitsplätze sorgen – 400 bei Bentley direkt, 600 weitere bei britischen Zulieferbetrieben. Innerhalb der nächsten drei Jahre wird Bentley rund 930 Millionen Euro (mehr als 800 Millionen britische Pfund) in den Stammsitz in Crewe und die Entwicklung investieren. (ampnet/nic)

Unternehmen Bentley / Crewe / Luxus-SUV / Martin Winterkorn / SUV /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.