25. Juli 2013

Der Oettinger Golf VII GTI – Traditionell schnell!

Oettinger Golf VII GTI in weiß in der Heckansicht

Oettinger Golf VII GTI.

Es ist wieder soweit: Die siebte Generation des Golf GTI ist angetreten, ihren Ruf als Primus der eigenen Klasse zu verteidigen. Und wie schon vor 40 Jahren blicken die GTI-Piloten gespannt ins hessische Friedrichsdorf: Dort wurde bereits dem Ur-GTI durch die legendären Oettinger 16-Ventil-Motoren zu noch mehr Leistung und noch mehr Status verholfen. Seitdem setzen die Oettinger-Ingenieure bei jedem neuen Modell mit viel Leidenschaft und Begeisterung traditionell den Maßstab für gekonnte Weiterentwicklung auf höchstem Niveau und für die herausfordernde Balance aus Sportlichkeit und Stil.

Spannung pur – von der Front bis zum Heck: So präsentiert sich der Oettinger Golf GTI in der Neuauflage. Die sportlich-dynamischen Züge gekonnt fortzusetzen, ist mit dem Oettinger Aerodynamikpaket, bestehend aus Frontspoiler mit separatem Frontsplitter, Seitenschwellern, Heckdiffusor und Dachspoiler, eindrucksvoll gelungen. Für professionelle Motorsport-Optik sorgt am Heck neben den vier klangvollen Auspuffrohren, der markant gestaltete Dachspoiler mit offenen R-Flaps.

Auch die Besitzer der Golf GTD-Baureihe dürfen sich freuen: Das komplette Aerodynamikpaket passt auch auf den sportlichen Ableger mit 2.0 TDI Technik. Sämtliche Karosserieteile werden, wie von Oettinger gewohnt, aus hochwertigem RIM in Erstausrüster-Qualität gefertigt und sind als Komplettpaket ab August für 1.990,00 Euro zu haben.

Ein weiteres Highlight sind die ebenfalls im August erhältlichen Fünf-Speichen-Sportfelgen in den edlen Finish-Varianten „Black Redline“ oder „Black Silverline“. Alle OETTINGER Sportfelgen werden in höchster Qualität und unter Einsatz neuester, innovativer Laser-Technik in Deutschland gefertigt. Dies ermöglicht in der Version „Black Redline“ eine bestechende Optik mit feinster, roter Linienführung, die speziell auf den Farbton der roten Applikationen des Serienmodells abgestimmt wurden. Speziell für den Golf GTI und GTD konzipiert, passt die neue Sportfelge in der Größe 8,5×19 ET 50 auch bestens auf alle weiteren schnellen Serien-Siebener. (UVP: 475,00 Euro pro Stück)

Für den GTI wird OETTINGER ein umfassendes Zubehör-Programm mit echten Motorsport-Genen anbieten. Es umfasst unter anderem Motorumbauten bis zu 350 PS und mehr, Sportauspuffanlagen, Gewindefahrwerke, Ladeluftkühler, Ansaugluftführungen mit Sportluftfilter, Sperrdifferenziale, verstärkte Kupplungen und Bremsen. Ein besonderes Highlight wird die Ende 2013 erhältliche ultraleichte Zehn-Speichen-Sportfelge sein – speziell für den motorsportlichen Einsatz entwickelt, aber auch mit Straßenzulassung erhältlich. Gerade die sportlich ambitionierten Fahrer werden die funktionale Technik für den Golf VII aus dem Hause Oettinger besonders schätzen – man darf gespannt sein. (Auto-Reporter.NET)

Tuning Kompaktklasse / Volkswagen / Volkswagen Golf / Volkswagen Golf GTI /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.