2. August 2013

Mazda wächst weiter

Logo MazdaMazda hat im Juli ein Absatzplus von 17,7 Prozent auf 3612 Neuzulassungen verzeichnet. Zum positiven Ergebnis haben insbesondere das kompakte Crossover-SUV CX-5 mit 1200 Einheiten (+16,5 %) und der erst im Februar eingeführte Mazda6 beigetragen, der sich im Juli 980 Mal (+183 %) verkauft hat.

Von Januar bis Juli hat Mazda in Deutschland insgesamt 26 941 Einheiten (+4,5%) neu zugelassen. Besonders beliebt waren der CX-5 und der neue Mazda6. Der Crossover war mit 8200 Einheiten das bestverkaufte Modell in den ersten sieben Monaten, es verzeichnete eine Steigerung von 70 Prozent. Der Mazda6 wurde 5500 Mal an Kunden übergeben, was einem Plus von 80 Prozent entspricht. (ampnet/nic)

Unternehmen Absatzplus / Mazda / Neuzulassungen /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.