9. August 2013

Mercedes stattet jetzt serienmäßig auch die C- und E-Klasse mit Command Online aus

Mercedes-Benz C 63 AMG Edition 507

Mercedes Verkehrsinformationssystem Command Online.

Mercedes-Benz stattet schneller als erwartet nach der S-Klasse weitere Modellreihen serienmäßig mit seinem Echtzeit-Verkehrsinformationssystem Comand Online aus. Wie Mercedes der Zeitschrift auto motor und sport bestätigte, läuft bereits die aktuelle C-Klasse mit dem System vom Band. Ab September folgt die E-Klasse. Bereits ausgelieferte Fahrzeuge lassen sich allerdings nicht nachrüsten.

Die von TomTom stammenden Verkehrsdaten wie Staumeldungen, aktuelles Verkehrsaufkommen, Behinderungen auf der Strecke oder Gefahrenmeldungen werden über eine separate Kommunikationsbox mit eigener SIM-Karte in Echtzeit ins Auto übertragen – und damit unabhängig vom Mobiltelefon des Fahrers. Diese Daten erreichen das Auto und das Navigationssystem schneller als übliche Verkehrsfunkdaten, so dass der Fahrer auch schneller reagieren kann. Für die schnelle Datenübertragung arbeitet Mercedes mit der Deutschen Telekom zusammen.

Derzeit überlegt Mercedes, über die Kommunikationsbox weitere Internet-Dienste zu übertragen. Dazu gehören Online-Funktionen wie Wetter-, Nachrichten- und Google-Dienste, die derzeit über das Mobiltelefon des Fahrers per Bluetooth übertragen werden. (Auto-Reporter.NET)

Modellnews Command Online / Mercedes Benz C-Klasse / Mercedes-Benz / Mercedes-Benz E-Klasse / Verkehrsinformationssystem /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.