16. August 2013

Lexus entwickelt neuen Rennwagen

Rennfahrzeug Lexus LF-CC in orange

Lexus LF-CC.

Lexus wird in der nächsten Saison die internationale japanische Super-GT-Meisterschaft mit einem von Grund auf neuen Rennwagen bestreiten. Das Fahrzeug, das in der GT-500-Klasse der weltweit bekannten Motorsportserie eingesetzt wird, basiert auf dem Lexus LF-CC und tritt das Erbe des erfolgreichen Lexus SC 430 an.

Der Lexus LF-CC ist ein zweitüriges Konzept-Coupé, das seine Weltpremiere im September 2012 auf dem Pariser Autosalon feierte. Die ersten Tests mit dem neuen Rennsportwagen beginnen heute Nachmittag auf dem Suzuka Circuit. (ampnet/nic)

Motorsport Lexus / Lexus LF-CC / Rennwagen / Super GT /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.