1. September 2013

Caravan Salon 2013: MINI Cowley Caravan

Der MINI ist überall zu Hause – dies könnte nun auch für den MINI Fahrer und seine Begleitung gelten. Mit dem luxuriös ausgestatteten Wohnwagen Cowley präsentiert der britische Premium-Kleinwagenhersteller eine stilechte Mobilitätslösung auf dem Caravan Salon in Düsseldorf. Das Unikat MINI Cowley bietet die Möglichkeit, spontan am gerade entdeckten Lieblings-Spot zu übernachten.

MINI Cowley Caravan auf Messe

MINI bleibt auch beim Cowley Caravan mini. Foto: Auto-Reporter.NET

Alles, was dafür nötig ist, befindet sich an Bord. Zwei bequeme Schlafplätze und hinter der weit aufschwingenden Klappe im Heck des Caravans sind untergebracht: ein zweiflammiger Gaskocher, ein Wassertank samt Pumpe und Spülgelegenheit, ein Solar-Modul zum Aufladen der bordeigenen Akkus und ein 230-Volt-Stromanschluss zur Versorgung des Kühlschranks sowie der TV/DVD- und der HiFi-Stereoanlage.

Jeder MINI Fan, der schon immer seine Ideen durchziehen wollte, wird Gefallen am MINI Wohnwagen finden. Lackiert in typischer MINI Farbgebung erweist sich der Trailer als echter Hingucker und eröffnet ganz neue Campingfreuden. Die Silhouette des tropfenförmigen Caravan-Modells erinnert an die geschwungenen Linien der MINI Türverkleidungen und die Türen weisen auf beiden Seiten Schiebefenster auf, die beim Classic Mini bis 1969 Standard waren. Das markant gestylte Caravan-Modell ist nur zwölf Zentimeter breiter als ein MINI Clubman samt Außenspiegel und knapp 300 Kilogramm schwer.

Extrem agil und wendig im Handling trägt der MINI Cowley dazu bei, dass der MINI typische Fahrspaß auch auf langen Strecken und selbst bei reduzierter Geschwindigkeit nicht zu kurz kommt. (Auto-Reporter.NET/hhg)

Wohnmobile Caravan / Mini / Wohnwagen /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.