6. September 2013

Porsche knackt 100.000-Marke bereits im August

Das Porsche Gebäude in ZuffenhausenAuf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt können sich Porsche-Fans über die neuesten Fahrzeuge aus Zuffenhausen und Leipzig informieren. Dabei sind die Modelle von Porsche dieses Jahr so begehrt wie nie zuvor: Innerhalb von acht Monaten lieferte der Sportwagenhersteller bereits mehr als 106.000 Fahrzeuge an Kunden in aller Welt aus – ein Plus von 15 Prozent gegenüber Januar bis August 2012.

Der Sportwagenhersteller zeigt auf seinem Messestand unter anderem das „50 Jahre 911“-Sondermodell, die neueste 911-Turbo Generation und präsentiert mit dem Plug-in-Hybrid 918 Spyder die Zukunft des Sportwagens schon heute.

Im bisherigen Jahresverlauf verkaufte Porsche weltweit deutlich mehr Fahrzeuge. Neben dem Cayenne mit mehr als 55.000 Auslieferungen ist die Sportwagen-Ikone 911 stark nachgefragt und wurde knapp 20.000 Mal in Kundenhand übergeben. „Die Kundenauslieferungen im August belegen, dass wir auf einem guten Weg sind“, sagt Porsche Vertriebsvorstand Bernhard Maier. „Mit unserer attraktiven Modellpalette fahren wir trotz wirtschaftlich schwieriger Umstände weiter auf Erfolgskurs.“

Besonders in den USA waren die Baureihen 911, Boxster/Cayman, Cayenne und Panamera sehr beliebt und wurden knapp 28.500 Mal ausgeliefert – ein Viertel mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. China folgt bei Porsche weiterhin auf Platz Zwei: Im Reich der Mitte wurden mehr als 24.500 Neuwagen in Kundenhand übergeben und somit 17 Prozent mehr als zwischen Januar und August vergangenen Jahres. (Auto-Reporter.NET/hhg)

Unternehmen Porsche / Sportwagenhersteller / Zuffenhausen /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.