5. Oktober 2010

Paris Motor Show 2010: Zweirädriger smart fährt elektrisch

Elektro-Roller von Smart

Die tragende Chassisstruktur des Elektro-Rollers wurde bewusst der Tridion-Sicherheitszelle des smart fortwo nachempfunden.

Eine innovative Zweirad-Studie, die auf dem Pariser Autosalon gezeigt wird, will die typischen Vorteile des smart fortwo electric drive auf zwei Räder übertragen. Das kompakte Fahrzeug ist wendig, beschert markentypischer Fahrspaß, und seine Technik erfüllt hohe Sicherheitsstandards. Im Mittelpunkt des Publikumsinteresses dürften der effiziente, lokal emissionsfreie elektrische Antrieb und die Integration von Smartphones stehen. Die weiterentwickelte smart drive kit App übernimmt vielfältige Funktionen wie etwa die des Tachometers oder einer Reichweitenanzeige.

Im urbanen Verkehr stellt der Elektro-Roller eine sinnvolle Ergänzung oder Alternative zum Auto dar; mit einem Plus an Beweglichkeit, mit vorbildlichem Komfort und wegweisender Sicherheitsausstattung, zu der auch Airbag, Antiblockiersystem und ein Totwinkel-Assistent gehören. Wie etwa in der Mercedes-Benz-E-Klasse blinkt ein Warndreieck im Rückspiegel auf, wenn sich ein Fahrzeug in einer Nachbarspur von hinten nähert.

Die tragende Chassisstruktur des Elektro-Rollers wurde bewusst der Tridion-Sicherheitszelle des smart fortwo nachempfunden. Modernste LED-Technik kommt im Frontscheinwerfer, im Rücklicht und in der Bremsleuchte zur Anwendung. Da der Motor keinen Platz im Chassis beansprucht, steht dort Stauraum zur Verfügung.

Ein sehr kompakter, mit 4 kW aber recht leistungsfähiger Radnaben-Elektromotor im Hinterrad übernimmt den Antrieb. Der smart scooter erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h. Den Fahrstrom liefert ein Lithium-Ionen Batteriepaket (48 Volt). Dank einer Kapazität von 80 Ah sind Reichweiten von bis zu 100 Kilometern möglich. Aufgeladen werden kann der escooter in drei bis fünf Stunden an jeder üblichen Haushaltssteckdose. Die Ladedose ist unter einem aufklappbaren smart-Emblem im Rollerfrontbereich untergebracht, das Ladegerät ist im Roller integriert. (Auto-Reporter.NET/wr)

Concept Cars / Paris Motor Show Elektro-Roller / Pariser Automobilsalon / Smart / Zweirad-Studie /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.