3. Oktober 2014

Paris 2014: Eolab – Renaults Ein-Liter-Auto

Mit der Studie Eolab präsentiert Renault auf dem Pariser Autosalon (- 19.10.2014) einen Technologieträger, der mit einem kombinierten Normverbrauch von nur einem Liter Superbenzin pro 100 Kilometer. Das macht 22 Gramm CO2 pro Kilometer. Möglich machen dies Leichtbau und ein cw-Wert von 0,235 sowie die Kombination eines 57 kW / 78 PS starken Dreizylinders mit einem 40 kW / 54 PS leistenden Elektromotor. Der Stromspeicher erlaubt rein elektrisches Fahren bis zu 60 Kilometer Reichweite und bis zur Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h.

Renault kündigte an, einen Teil der fast 100 neuen Ideen der Studie in den nächsten zehn Jahren in Serienfahrzeugen umzusetzen. So verzichten die Entwickler auf teure Materialien wie Titan und verwenden stattdessen zur Gewichtsreduzierung deutlich günstigere Metalle wie Aluminium und Magnesium.Eine weitere Besonderheit des Eolab: Er verfügt nur auf der rechten Seite über eine (gegenläufig öffnende) hintere Tür. (ampnet/jri) Foto: Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

Paris Motor Show Renault / Renault Eolab /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.