12. November 2014

Citroën C4 Cactus als Fahrschulwagen

Citroën C4 Cactus

Mit Fahrschulschild und serienmäßigem Rempelschutz: Citroën C4 Cactus. Foto: PSA/dpp-AutoReporter

Citroën präsentiert beim 5. Deutschen Fahrlehrerkongress in Berlin (14./15. November 2014) ein innovatives Fahrschulfahrzeug, den Citroën C4 Cactus. Das jüngste Modell der Citroën-Produktpalette wurde unlängst als Fahrschulwagen anerkannt. Das aufmerksamkeitsstarke Design des Citroën C4 Cactus sorgt bei jungen Fahrern für hohe Sympathiewerte. Zudem verzeiht der Airbump, der auf allen Fahrzeugseiten einen zusätzlichen Schutz der Karosserie bietet, den Fahranfängern auch schon mal den einen oder anderen Rempler beim Einparken.

Mit seinem geringen Gewicht und den niedrigen Verbrauchs- und Emissionswerten punktet die neue Citroën Kompaktlimousine auch bei den Fahrlehrern. Die Kombination aus einer kompakten und leichten Plattform mit effizienten Motoren der neuesten Generation mit niedriger Zylinderzahl führt im Vergleich zum Citroën C4 zu einer Gewichtsreduzierung von 200 kg. (dpp-AutoReporter/wpr)

Modellnews Citroën / Citroën C4 Cactus / Fahrschulwagen /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.