11. Juni 2015

Ford Connect – Jetzt mit 1,5 Liter TDCI Diesel Motor

Downsizing für die Ford Connect-Baureihe: Der Transit Connect Kombi mit Pkw-Zulassung, ein leichtes Nutzfahrzeug im Ein-Tonnen-Bereich, und der Tourneo Connect, sein Pendant im Kompakt-Van-Bereich, sind ab sofort mit einem nach Euro 6 eingestuften 1,5-Liter-TDCi-Dieselmotor bestellbar. Je nach Leistung beträgt das maximale Drehmoment bis zu 300 Nm. Dieser Motor ersetzt das bisherige 1,6-Liter-Aggregat.

 Ford Connect - Jetzt mit 1,5 Liter TDCI Diesel Motor. Foto: dpp-AutoReporter

Ford Connect – Jetzt mit 1,5 Liter TDCI Diesel Motor. Foto: dpp-AutoReporter

Für alle anderen Transit Connect-Versionen (Kastenwagen und Kombi mit Lkw-Zulassung) erfolgt die Produktionsumstellung auf dieses neue 1,5-Liter-TDCi-Diesel-Triebwerk voraussichtlich zum Frühjahr 2016.

Hinzu kommt: Für die komplette Connect-Baureihe, also für den Transit Connect und für den Tourneo Connect, ist der 1,5-Liter-TDCi-Dieselmotor mit 88 kW (120 PS) und serienmäßigem Start-Stopp-System voraussichtlich ab Ende des Jahres auch mit dem Ford PowerShift-Automatikgetriebe verfügbar, das die bisherige Wandler-Automatik ersetzt.

Der Transit Connect ist ein leichtes Nutzfahrzeug im Ein-Tonnen-Bereich, das auf der Bodengruppe des Ford Focus aufbaut. Die Baureihe vereint ein Pkw-ähnliches Design und Pkw-ähnliche Fahreigenschaften mit der Vielseitigkeit eines robusten Transporter-Profis. Der Transit Connect ist in den beiden Ausstattungslinien „Basis“ und „Trend“ verfügbar – und zwar jeweils mit kurzem und mit langem Radstand und wahlweise als „Kastenwagen“ mit maximal drei Sitzplätzen (nur Lkw-Zulassung) oder als „Kombi“ mit Platz für bis zu sieben Personen (Lkw- oder Pkw-Zulassung).

Voraussichtlich zum Jahresende wird der Transit Connect Kastenwagen auch wieder als besonders sparsame ECOnetic-Variante verfügbar sein. (dpp-AutoReporter/sgr)

Modellnews Ford / Ford Connect /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.