14. Juli 2015

Volvo schluckt Polestar

Volvo Cars hat die schwedische High-Performance-Marke Polestar gekauft. Die Marke wird in Zukunft für besonders leistungsstarke Volvo-Modelle verwandt werden. Außerdem wird Polestar die Hybridtechnologie von Volvo für die Entwicklung neuer Hochleistungsfahrzeuge einsetzen. Einzelheiten zum Verkauf wurden heute nicht bekanntgegeben.

Polestar Sportmodelle des Volvo S60 und Volvo V60 Foto: Auto-Medienportal.Net/Volvo

Polestar Sportmodelle des Volvo S60 und Volvo V60
Foto: Auto-Medienportal.Net/Volvo

Volvo und Polestar arbeiten bereits seit 1996 im Motorsport zusammen. Die Kooperation umfasste in den vergangenen Jahren den Bau von leistungsstarken Fahrzeugen auf Volvo-Basis. 2015 plant Volvo, 750 Polestar-Versionen des V60 und des S60 zu verkaufen. Ein Wachstum auf 1000 bis 1500 Einheiten soll mittelfristig möglich sein. Polestar verkauft außerdem Tuning-Bausätze für Volvo-Fahrzeuge.

Das Polestar Racing Team bleibt bestehen. Es wird auch in Zukunft geleitet werden von Christian Dahl, den bisherigen Besitzer von Polestar.

Unternehmen Polestar / Volvo /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.