27. Juli 2015

BMW feiert 22. Gesamtsieg beim 24-Stunden-Rennen in Spa

22th/26th July, Spa-Francorchamps (BE). 24h Spa-Francorchamps 2015. Checkred Flag for #46 BMW Z4 GT3, BMW Sports Trophy Team Marc VDS, BMW works driver Lucas Luhr (DE), Markus Palttala (FI), Nick Catsburg (NL). This image is copyright free for editorial use © BMW AG (07/2015).

Das internationale Fahrertrio Luhr/Catsburg/Palttala sichert sich auf BMW Z4 T3 den Sieg beim 24h-Rennen von Spa. Foto: BMW/dpp-AutoReporter

BMW hat seine Erfolgsgeschichte im belgischen Spa-Francorchamps fortgeschrieben: 50 Jahre und einen Tag nach dem ersten Sieg bei dem 24-Stunden-Rennen sorgten der Niederländer Nick Catsburg, Markus Palttala aus Finnland und der Koblenzer Lucas Luhr im BMW Z4 T3 vom BMW Sports Trophy Team Marc VDS für den 22. Gesamterfolg der Marke bei dem Langstreckenklassiker.

Nach 536 Runden auf dem Circuit de Spa-Francorchamps sah der BMW Z4 GT3 bei der 67. Auflage des Marathons in den Ardennen trotz einer Durchfahrtsstrafe auf dem ersten Platz die Zielflagge. Damit hat der BMW Z4 GT3 bei seinem letzten großen Auftritt eines der bedeutendsten Langstreckenrennen der Welt für sich entschieden. (dpp-AutoReporter/wpr)

Motorrad Lucas Luhr / Markus Palttala / Nick Catsburg / Spa-Francorchamps /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.