6. August 2015

Volkswagen Polo als Sondermodell „Original“

Nach 40 Jahren und über 14 Millionen Fahrzeugen eines bewegten Kleinwagen-Lebens überrascht der Volkswagen Polo mit einem limitierten Premium-Sondermodell: Ab heute können Fans einen von nur 1.000 Polo „Original“ in Deutschland erwerben.

Volkswagen Polo Original. Foto: VW

Volkswagen Polo Original. Foto: VW

Eindeutige Erkennungszeichen des 4-türigen Polo „Original“ sind unter anderem die Außenspiegelkappen in Wagenfarbe, abgedunkelte Rückleuchten, das Polo „Original“-Emblem auf dem Kotflügel sowie der „Original“-Schriftzug auf den Einstiegsleisten. LED-Scheinwerfer und das Kühlerschutzgitter in hochglänzendem Schwarz sowie 16-Zoll-Leichmetallräder „Portago“ komplettieren das moderne Exterieur. Einige Fahrzeuge sind auch in der exklusiven Lackierung in Honey Orange Metallic erhältlich.

Ins hochwertige Interieur fügen sich Multifunktionslenkrad, Schalthebelknauf und Handbremshebelgriff in Leder mit „Trüffel“-farbigen Nähten ein. Als Hommage an den Ur-Polo erweisen sich die Sportsitze mit Karo-Muster in Schwarz/Orange sowie Kunstleder an Seitenwangen und Kopfstütze. Sichtbar aufgewertet wird der Innenraum außerdem durch Applikationen in der Lackierung und eine Pedalerie in Alu-Optik.

Serienmäßig an Bord sind Klimaanlage „Climatronic“, Freisprecheinrichtung und Multimediabuchse MEDIA-IN. Das Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ mit City-Notbremsfunktion kann helfen, eine Kollision zu verringern oder sogar ganz zu vermeiden. Die Rückfahrkamera „Rear View“ erleichtert das Einparken, indem sie den Bereich hinter dem Fahrzeug auf dem Display des Radio-/Navigationssystems abbildet.

Den Polo Original gibt es in sechs Motor-Getriebe-Varianten ab 19.950,- EUR. Neben der Exklusivität dieses Jubiläumsmodells bietet er damit dem Kunden zusätzlich einen Preisvorteil von 1.119 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell. (dpp-AutoReporter)

Modellnews Kleinwagen / Sondermodell / Volkswagen / Volkswagen Polo /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.