15. September 2015

IAA 2015: Audis Elektro-SUV soll über 500 Kilometer schaffen

Audi E-tron Quattro. Foto: Auto-Medienportal.Net/ Thomas Bräunig

Audi E-tron Quattro.
Foto: Auto-Medienportal.Net/ Thomas Bräunig

Auf der IAA in Frankfurt (bis 27.9.2015) feiert das rein elektrisch angetriebene Konzeptfahrzeug Audi E‑Tron Quattro seine Weltpremiere. Der Technikstudie gibt einen Ausblick auf das erste Großserien-Elektroauto der Marke, das 2018 auf den Markt kommt. Sie basiert auf dem Modularen Längsbaukasten der zweiten Generation. Der bis zu 370 kW / 503 PS starke Elektroantrieb besteht aus drei Motoren. Die im Boden des Autos untergebrachte Lithiumionen-Batterie soll mehr als 500 Kilometer Reichweite ermöglichen.

Der E‑Tron Quattro hat Technologien für pilotiertes Fahren an Bord. Das Design des SUV orientiert sich in weiten Bereichen an den Bedürfnissen der Aerodynamik – mit einem cW-Wert von 0,25 setzt das Auto eine neue Bestmarke im SUV-Segment. (ampnet/dm)

IAA Audi / Elektroantrieb / SUV /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.