14. Oktober 2015

BMW M2 Coupé kommt im April

BMW M2 Coupé. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW M2 Coupé.
Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW bringt im April 2016 das M2 Coupé auf den Markt. Es wird von einen neu entwickelten 3,0-Liter-Reihen-Sechszylinder angetrieben, der 272 kW / 370 PS bei 6500 Umdrehungen in der Minute erreicht. Das maximale Drehmoment von 465 Newtonmetern lässt sich per Overboost kurzfristig auf 500 Nm erhöhen. Damit beschleunigt das BMW M2 Coupé aus dem Stand in 4,3 Sekunden auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h elektronisch abgeriegelt. Der Norm-Kraftstoffverbrauch liegt kombiniert bei 8,5 l/100 km und die CO2-Emissionen kombiniert bei 199 g/km.

Beim Design nimmt BMW Bezug auf den 2002 Turbo. Das Exterieur fällt durch die tiefgezogene Frontschürze mit den großen Lufteinlässen, seine Flanken mit M-Kiemenelementen, 19-Zoll-Aluminiumräder im Doppelspeichen-Design der Heckpartie mit der M-spezifischen Doppelendrohr-Abgasanlage auf. Im Innenraum setzt die M GmbH auf Alcantara und Carbon. Weiterhin ist ein umfangreiches Angebot an Fahrassistenzsystemen erhältlich. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, Apps per Connected Drive ins Fahrzeug zu integrieren. So lässt sich beispielsweise mit der Go Pro App über den iDrive Controller und die Anzeige im Control Display eine Action-Kamera auf dem Armaturenbrett steuern.

Die Preise für das BMW M2 Coupé, der im Test die Nordschleife des Nürburgrings in 7:58 Miniten umrundet hat, beginnen bei 56 700 Euro. (ampnet/dm)

Modellnews BMW / BMW M2 / Kompaktklasse /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.