9. Juni 2010

Mercedes-Benz ML 63 AMG mit 6,3-Liter-V8-Motor und 510 PS ab sofort bestellbar

Mercedes-Benz hat den ML 63 AMG überarbeitet. Mit dem 375 kW / 510 PS starkem AMG 6,3-Liter-V8-Motor zeigt sich der Stuttgarter dank dezenter, aber effektvoller Modifikationen noch attraktiver. Der aktualisierte ML 63 AMG ist ab sofort bestellbar und wird ab Juli 2010 an die Kunden ausgeliefert; der Verkaufspreis beträgt 105 077 Euro.

Die Front wird durch die Motorhaube mit Powerdomes und abgedunkelte Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Kurvenlicht geprägt. Die Heckpartie zieren ab sofort abgedunkelte Leuchten in Klarglasoptik mit LED-Technologie das Performance-SUV. Die dezenten Modifikationen am Exterieur harmonieren perfekt mit dem hochglanzverchromten Unterschutz an Front und Heck.

Für den Antrieb steht eine unveränderte Leistung von 375 kW (510 PS) bei 6800/min sowie 630 Newtonmeter Drehmoment zur Verfügung. Der ML 63 AMG beschleunigt von null auf 100 km/h in 5,0 Sekunden; die Höchstgeschwindigkeit beträgt 250 km/h (elektronisch begrenzt).

Die Kraftübertragung übernimmt wie bisher das AMG Speedshift 7G-Tronic-Automatikgetriebe mit drei Fahrprogrammen. Der permanente Allradantrieb verteilt für die bestmögliche Agilität die Kraft im Verhältnis 40 zu 60 Prozent asymmetrisch zwischen Vorder- und Hinterachse. Hinzukommt das AMG-Sportfahrwerk.

Der ML 63 AMG rollt auf titangrau lackierten und glanzgedrehten AMG Leichtmetallrädern im Fünfspeichen-Design; sie sind rundum mit Reifen der Dimension 295/40 R 20 bestückt. Als Sonderausstattung stehen titangrau lackierte, glanzgedrehte AMG Leichtmetallräder im Doppelspeichen-Design mit Reifen der Größe 295/35 R 21 parat.

Das Interieur des ML 63 AMG trifft der Fahrer auf elektrisch verstellbare AMG Sportsitze mit Nappaleder-Polsterung, Alcantara-Einsätzen im Schulterbereich, Multikonturfunktion und Sitzheizung sind ebenso an Bord wie das AMG Sportlenkrad mit AMG Aluminium-Schaltpaddles und perforiertem Leder am besonders ausgeformten Griffbereich. Auf Wunsch ist eine mit Nappaleder bezogene Instrumententafel erhältlich. (ampnet/nic)

Modellnews / Tuning 3-Liter-V8-Motor / Autos mit über 500 PS / Mercedes-Benz / Mercedes-Benz ML 63 AMG /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.