Kategorie / Unternehmen

Automobil-News

  • Nissan surft weiter auf der Erfolgswelle und wächst derzeit dreieinhalbmal so stark wie der Gesamtmarkt. Während der Pkw-Absatz im September bundesweit um 4,8 Prozent zulegte, verzeichneten die Japaner ein Wachstum von 17,1 Prozent auf 6996 Neuzulassungen. Der Marktanteil kletterte gegenüber dem Vorjahresmonat um 0,3 Punkte auf 2,6 Prozent. An der Spitze der Modellcharts steht einmal […]

    Weiterlesen
  • Matthias Müller (62) wird mit sofortiger Wirkung zum Vorstandsvorsitzenden der Volkswagen AG berufen. Das hat der Aufsichtsrat in seiner Sitzung am heutigen Freitag in Wolfsburg beschlossen. Zurzeit ist Müller Vorstandsvorsitzender der Porsche AG in Stuttgart. Diese Funktion wird er bis zur Benennung eines Nachfolgers weiterführen. Der geschäftsführende Vorsitzende des Aufsichtsrates der Volkswagen AG, Berthold Huber, […]

    Weiterlesen
  • Mercedes-Benz hat im August mit einem zweistelligen Absatzwachstum (+17,6%) einen neuen Verkaufsrekord erzielt. Damit ist der August der 30. Rekordmonat in Folge. Seit einem Jahr verzeichnen die Stuttgarter jeden Monat eine zweistellige Zuwachsrate. Insgesamt wurden im August 139.802 Modelle von Mercedes-Benz ausgeliefert. Seit Jahresbeginn nahmen 1.187.980 Kunden ihr neues Fahrzeug in Empfang (+15,1%). In Europa […]

    Weiterlesen
  • Sergio Marchionne will bis 2020 FCA-Chef bleiben. Seine Begründung: „Ich habe eine Crew von Kindern, die sich prächtig entwickelt. In den Wald kann ich sie dennoch nicht alleine lassen. Sie würden mit einer blutigen Nase und ohne Beine wieder kommen.“ Das erklärte er in einem Interview mit Automotive News Europe. Gesetzt dem Fall, dass Marchionne […]

    Weiterlesen
  • Bosch hat sein neues Entwicklungszentrum für Mobility Solutions in Budapest eröffnet. Nahezu 1300 Ingenieure – doppelt so viele wie vor vier Jahren – entwickeln an diesem Standort unter anderem Elektronik und Komponenten für Fahrerassistenzsysteme und die Motorsteuerung. In Ungarn beschäftigt Bosch nach Deutschland die meisten Forscher und Entwickler im Unternehmensbereich Mobility Solutions in Europa. Rund […]

    Weiterlesen
  • Die BMW Group hat im Juli insgesamt 173.195 Fahrzeuge der Marken BMW, MINI und Rolls-Royce abgesetzt und damit einen Höchstwert für diesen Monat erzielt. Das entspricht einer Steigerung von 5,6% gegenüber dem Vorjahresmonat. Die innerhalb der ersten sieben Monate ausgelieferten 1.272.953 Einheiten bedeuten ebenfalls einen Bestwert und einen Zuwachs von 7,5% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. […]

    Weiterlesen
  • Bosch hat sein neues Entwicklungszentrum für Mobility Solutions in Budapest/H eröffnet. Fast 1300 Ingenieure entwickeln an dem ungarischen Standort unter anderem Elektronik und Komponenten für Fahrerassistenzsysteme und die Motorsteuerung – doppelt so viele wie vor vier Jahren. In Ungarn beschäftigt Bosch nach Deutschland die meisten Forscher und Entwickler im Unternehmensbereich Mobility Solutions in Europa. Rund […]

    Weiterlesen
  • Im Sommermonat Juli 2015 lieferte Porsche weltweit 20.733 SUV und auch sportliche Fahrzeuge an Kunden aus. Der beste Juli der Unternehmensgeschichte bedeutet ein Plus von 22 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. 1900 Käufer hatten sich jahreszeitlich passend für einen Boxster oder ein 911 Cabriolet entschieden. Von Januar bis Juli dieses Jahres lieferte Porsche insgesamt rund 135.000 […]

    Weiterlesen
  • Bosch plant, sein Entwicklungszentrum in Abstatt (in der Nähe von Stuttgart) weiter auszubauen. Dafür wird das Unternehmen rund 70 Millionen Euro investieren. Am Standort sind der Geschäftsbereich Chassis Systems Control der Robert Bosch GmbH sowie die 100-prozentige Bosch-Tochtergesellschaft Bosch Engineering GmbH angesiedelt. „Die Mitarbeiterzahl in Abstatt ist seit Eröffnung des Standorts im Jahr 2004 kontinuierlich […]

    Weiterlesen
  • Die Toyota Motor Corporation (TMC) legte von April bis Juni 2015 bei Gewinn und Umsatz zu. Der konsolidierte Konzernumsatz für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres (1. April 2015 bis 30. Juni 2016) stieg um 9,3 Prozent auf 6,99 Billionen Yen (52,15 Milliarden Euro). Das Betriebsergebnis des Konzerns verbesserte sich im ersten Quartal von 692,7 […]

    Weiterlesen