News: Gebrauchtwagen

  • Zur Bekämpfung der Tachokriminalität diskutieren Politik und Öffentlichkeit derzeit wieder verstärkt über Datenbanken. Sie sollen die Kilometerstände von Autos, etwa bei einer Reparatur, Hauptuntersuchung (HU) oder Inspektion, erfassen und damit die Manipulation des Wegstreckenzählers verhindern. Diesen Ansatz sieht der ADAC kritisch, da dem Verbraucher eine falsche Sicherheit suggeriert werde. Viele dieser Datenbankeintragungen beginnen erst mit […]

    Weiterlesen
  • Kauft eine Privatperson einen Gebrauchtwagen von einem gewerblichen Händler, beträgt die Verjährungsfrist für die Gewährleistungsansprüche zwei Jahre. Durch vertragliche Vereinbarungen kann der Händler diese Frist auf ein Jahr verringern. Innerhalb dieser Zeit haftet der Verkäufer also für Mängel, die bereits beim Kauf vorhanden waren. Innerhalb der ersten sechs Monate der Gewährleistungsfrist gilt per Gesetz die […]

    Weiterlesen
  • Im Durchschnitt sind die Pkw hierzulande erstmals vor 8,8 Jahren zugelassen worden – im Krisenjahr 2009 lag der Altersschnitt bei 8,1 Jahren, wie aus Analysen von PwC Autofacts hervor geht. „Die Chancen für einen Aufschwung auf dem deutschen Automarkt sind insgesamt gut: Die anhaltend gute Konjunkturentwicklung, der stabile Arbeitsmarkt und der aufgestaute Ersatzbedarf werden weitere […]

    Weiterlesen
  • Die deutschen Automobilhersteller schneiden in der Mängel-Auswertung sehr gut ab. Das ist das Ergebnis des DEKRA Gebrauchtwagenreports 2014. In der jährlichen Auswertung der führenden Prüforganisation erzielten deutsche Marken in sechs von neun Fahrzeugklassen die beste Wertung. Den Titel „Bester aller Klassen“ als das Fahrzeug mit den besten Werten über alle drei Laufleistungsbereiche sicherte sich die […]

    Weiterlesen
  • Wer ein Auto kauft, welches als fahrbereiter „Oldtimer mit Macken“ angeboten wird, muss mit einigen Problemen rechnen. Wie die D.A.S. unter Berufung auf ein Urteil des OLG Düsseldorf mitteilt, kann der Käufer bei Auftreten von Lenkungsspiel oder Ölverlust keine Ansprüche geltend machen oder vom Vertrag zurücktreten. OLG Düsseldorf, Az. I-3 U 31/12 Beim Kauf eines […]

    Weiterlesen
  • Gebrauchtwagen müssen nicht unbedingt in eine Vertragswerkstatt, damit ihre Garantie erhalten bleibt, hat der Bundesgerichtshof (BGH) aktuell beschlossen (Az: VIII ZR 206/12). Damit unterscheidet sich das Verfahren bei Gebrauchtwagen grundsätzlich von dem bei Neuwagen. Bei Gebrauchtwagenhändlern wird deshalb davon ausgegangen, dass sie die Garantieleistung mit verkaufen, auch wenn diese auf der Rechnung nicht speziell ausgewiesen […]

    Weiterlesen
  • Die schwierigen Rahmenbedingungen schmälern nicht die Lust aufs neue Auto. Während in vielen europäischen Staaten das Interesse an einem Neu-, Jahres- oder Gebrauchtwagen aufgrund der wirtschaftlichen Situation deutlich sinkt, bleiben die deutschen Autofahrer in Kauflaune. 26 Prozent von ihnen planen in den kommenden eineinhalb Jahren die Anschaffung eines Autos. Das ist ein wesentliches Ergebnis der […]

    Weiterlesen
  • Audi-Partner können ab sofort spezialisierte Verkäufer für den Bereich Gebrauchtwagen ausbilden. Das entsprechende Zertifikat erhielt die Marke mit den Vier Ringen als erster Automobilhersteller in Deutschland. Der Audi-Vertrieb Deutschland hat das neue Berufsbild „Geprüfter Automobilverkäufer Gebrauchtwagen“ mit initiiert. „Gut ausgebildete Mitarbeiter sind für uns das Rückgrat jedes Geschäftsbereichs im Autohaus und entscheidend für die Beratungsqualität […]

    Weiterlesen
  • Bereits beim Kauf eines Autos achtet die 62% der Deutschen schon auf einen möglichst hohen Wiederverkaufswert. Das ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Online-Automarkts AutoScout24 unter 1.048 Befragten. Bei der Erhebung gaben Autofahrer an, was sie beim Kauf eines Gebrauchtwagens berücksichtigen und was sie für den Werterhalt ihres Wagens tun. Die Ergebnisse zeigen, dass […]

    Weiterlesen
  • Es macht einen gehörigen Unterschied, ob ein Gebrauchtwagen einen oder drei Vorbesitzer hatte. Werden vom Verkäufer zwei Vorbesitzer (darunter einer, der als „fliegender Zwischenhändler“ fungierte) verschwiegen, so kann der Käufer das Geschäft rückgängig machen. Denn hat der Verkäufer das Fahrzeug kurze Zeit vor dem Weiterverkauf selbst von „einer Person unbekannter Identität“ erworben, so liegt der […]

    Weiterlesen
1 2 3 7