News: Kältemittel

  • Eine Arbeitsgruppe der EU-Kommission wird ab Mittwoch, 20. November 2013, die Gefährlichkeit des umstrittenen Kältemittels für Klimaanlagen neu bewerten. Das berichtet „Auto-Bild“ in der am Freitag erscheinenden Ausgabe. Damit folgt die EU einer Empfehlung des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) in dem vor Kurzem veröffentlichten Abschlussbericht zur Sicherheit von R1234yf. Das KBA räumt darin ein, dass „nach wie […]

    Weiterlesen
  • Von Hans-Robert Richarz Das Kraftfahrt Bundesamt (KBA) in Flensburg legte jetzt den Abschlussbericht über seine Versuche mit dem Klimaanlagen-Gas vor. Klarheit besteht immer noch nicht. Der Streit um R1234yf, das von der EU für die Klimaanlagen von Neufahrzeuge vorgeschriebene Kältemittel hält an. Nachdem das Gas bei Crash-Versuchen von Mercedes-Benz nicht nur ein flammendes Inferno angerichtet, […]

    Weiterlesen
  • Erfolg für Daimler: Frankreich muss den Verkauf der Mercedes-Benz-Modelle zulassen. Im Kältemittel-Streit gab das oberste Verwaltungsgericht am Dienstag in Paris diese Entscheidung zugunsten des Autobauers bekannt. In Stuttgart wurde die Entscheidung begrüßt: „Der Conseil d’Etat hat unsere Rechtsauffassung bestätigt und die Zulassungsblockade in Frankreich mit sofortiger Wirkung aufgehoben“, hieß es. Seit Juni galt bei unserem […]

    Weiterlesen
  • Autoverkäufer beraten ihre Kunden über Gefahren des Kältemittels R1234yf oft mangelhaft. Das haben Stichproben von AUTO BILD (Heft 34) bei sieben Händlern in Hamburg und Umgebung ergeben. Das Ergebnis: Eine qualifizierte Beratung hat in keinem Fall stattgefunden. Zwei Verkäufer behaupteten, dass sie von der Thematik noch nie etwas gehört hätten. Und das, obwohl der Streit […]

    Weiterlesen
  • Daimler hat in einem Brief an die Europäische Union nach seine Bedenken gegen die Verwendung des neuen Klima-Kältemittels R1234yf erläutert. Wie die „Automobilwoche“ meldet, nimmt der Konzern darin auch Stellung zum in Frankreich verhängten Verkaufsstopp für einige Modelle. Die Bundesregierung hatte sich zuvor mit einem Schreiben nach Brüssel hinter den Autohersteller gestellt. Daimler hatte bei […]

    Weiterlesen
  • Auf europäischer Ebene schwelt eine Auseinandersetzung zwischen Fahrzeugherstellern, Politik und Verbraucherschützern über mögliche Gefahren des neuen Kältemittels R1234yf für Autoklimaanlagen. Der ADAC fordert nach den jüngsten Feststellungen des Kraftfahrt-Bundesamtes den Einsatz von CO2 als Alternative. Tests hätten gezeigt, dass Kohlendioxid eine umweltfreundliche und sichere Lösung sei. Klimaanlagen mit CO2 als Kältemittel wurden bis zum Jahre […]

    Weiterlesen
  • Bei dem vorläufigen Ergebnis der vom Kraftfahrtbundesamt Flensburg (KBA) in Auftrag gegebenen Tests, ob das neue, von Brüssel für alle Neuwagen vorgeschriebenen Kältemittel R1234yf gefährlich ist oder nicht, fühlt man sich an Radio Eriwan erinnert: Im Prinzip ja, aber….. Losgelöst von der gegenwärtigen Diskussion, ob das KBA bzw. der TÜV Rheinland die Tests wirklich optimal […]

    Weiterlesen
  • Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat der EU-Kommission einen Zwischenbericht zum Einsatz des Kältemittels R1234yf in Klimaanlagen von Kraftfahrzeugen vorgelegt. Darin werden „mit Nachdruck“ weitere Untersuchungen empfohlen, um „die potenziellen Risiken“ besser bewerten zu können. Das KBA hatte als nationale Produktsicherheitsbehörde eigene Tests vorgenommen, da Abfragen bei den verantwortlichen Fahrzeugherstellern „ein sehr uneinheitliches Bild über die Risikobewertung […]

    Weiterlesen
  • Von Hans-Robert Richarz Ein Shakespeare-Drama könnte kaum spannender sein: Der endlose Streit um das politisch korrekte Kältegas für Klimaanlagen in Pkw erlebt seit Wochenbeginn seinen nächsten Akt. Nach zahlreichen Tests durch Automobilindustrie und unabhängigen Gremien mit widersprüchlichen Ergebnissen – mal kam es zu Bränden, mal passierte gar nichts – schaltet sich nun die EU-Kommission höchstpersönlich […]

    Weiterlesen
  • Von Hans-Robert Richarz Über Nacht hat sich der Bock selbst zum Gärtner gemacht. Mit anderen Worten: Die Franzosen, bislang mit ihren zahlreichen Kernkraftwerken als überzeugte Umweltschützer eher unverdächtig, setzen plötzlich auf dunkelgrüne Argumente, um die Zulassung neuer Mercedesmodelle der Baureihen A, B, CLA und SL zu verhindern. Anfang Juli traf der französische Bannstrahl die Stuttgarter […]

    Weiterlesen