News: KBA

  • 274.097 Personenkraftwagen wurden im April 2014 neu zugelassen -3,6 Prozent weniger als im Vergleichsmonat 2013. Die Bilanz der ersten vier Monate weist 985.850 Neuwagen aus und lag damit um +2,9 Prozent über dem Ergebnis des Vorjahres. Der Anteil der Privatzulassungen lag mit 104.743 Pkw bei 38,2 Prozent. Mit 22,1 Prozent (-4,9 %) hielt VW trotz […]

    Weiterlesen
  • Laut einem Brief des KBA an Tesla wurde kein herstellerseitiger Mangel beim Model S als Ursache für die Brandfälle festgestellt. Der erstaunliche Effekt: Die Tesla-Aktie legte gestern prompt um 12 Prozent zu, dabei sind die Untersuchungen der US-Behörde NHTSA noch nicht abgeschlossen. Letztere forderte bei Tesla erst einmal detaillierte Infos zum Akku-Pack im Model S […]

    Weiterlesen
  • Eine Arbeitsgruppe der EU-Kommission wird ab Mittwoch, 20. November 2013, die Gefährlichkeit des umstrittenen Kältemittels für Klimaanlagen neu bewerten. Das berichtet „Auto-Bild“ in der am Freitag erscheinenden Ausgabe. Damit folgt die EU einer Empfehlung des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) in dem vor Kurzem veröffentlichten Abschlussbericht zur Sicherheit von R1234yf. Das KBA räumt darin ein, dass „nach wie […]

    Weiterlesen
  • Von Hans-Robert Richarz Das Kraftfahrt Bundesamt (KBA) in Flensburg legte jetzt den Abschlussbericht über seine Versuche mit dem Klimaanlagen-Gas vor. Klarheit besteht immer noch nicht. Der Streit um R1234yf, das von der EU für die Klimaanlagen von Neufahrzeuge vorgeschriebene Kältemittel hält an. Nachdem das Gas bei Crash-Versuchen von Mercedes-Benz nicht nur ein flammendes Inferno angerichtet, […]

    Weiterlesen
  • Im Berichtsmonat September 2013 gab es beim Kraftfahrtbundesamt einen Führungswechsel. Die Kleinwagen werden jetzt vom Opel Corsa angeführt, der über zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat an Aufwind bekam. In allen weiteren Segmenten zeigten sich die zulassungsstärksten Modelle des Vormonats. An der Spitze stehen hier VW Golf und Jetta. Einen starken Dämpfer von 44,4 Prozent […]

    Weiterlesen
  • Bei dem vorläufigen Ergebnis der vom Kraftfahrtbundesamt Flensburg (KBA) in Auftrag gegebenen Tests, ob das neue, von Brüssel für alle Neuwagen vorgeschriebenen Kältemittel R1234yf gefährlich ist oder nicht, fühlt man sich an Radio Eriwan erinnert: Im Prinzip ja, aber….. Losgelöst von der gegenwärtigen Diskussion, ob das KBA bzw. der TÜV Rheinland die Tests wirklich optimal […]

    Weiterlesen
  • Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat der EU-Kommission einen Zwischenbericht zum Einsatz des Kältemittels R1234yf in Klimaanlagen von Kraftfahrzeugen vorgelegt. Darin werden „mit Nachdruck“ weitere Untersuchungen empfohlen, um „die potenziellen Risiken“ besser bewerten zu können. Das KBA hatte als nationale Produktsicherheitsbehörde eigene Tests vorgenommen, da Abfragen bei den verantwortlichen Fahrzeugherstellern „ein sehr uneinheitliches Bild über die Risikobewertung […]

    Weiterlesen
  • Von Hans-Robert Richarz Über Nacht hat sich der Bock selbst zum Gärtner gemacht. Mit anderen Worten: Die Franzosen, bislang mit ihren zahlreichen Kernkraftwerken als überzeugte Umweltschützer eher unverdächtig, setzen plötzlich auf dunkelgrüne Argumente, um die Zulassung neuer Mercedesmodelle der Baureihen A, B, CLA und SL zu verhindern. Anfang Juli traf der französische Bannstrahl die Stuttgarter […]

    Weiterlesen
  • Nach der Auswertung der Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) durch das Fachmagazin „kfz-Betrieb“ hat Chevrolet im ersten Halbjahr die mit Abstand meisten Eigenzulassungen (Händler und Hersteller/Importeur) unter allen Anbietern mit einem Marktanteil von mindestens 0,5 Prozent vorgenommen. Mit insgesamt 6.681 Einheiten genau 50,58 Prozent der gesamten Zulassungen des Rüsselsheimer Importeurs. Dahinter folgen Fiat (44,66%), Citroen (44,22%) […]

    Weiterlesen
  • Nicht etwa die zunehmende Autoelektronik, sondern mechanische Teile sind die häufigste Ursache für Rückrufe. Nach einer Auswertung der Zeitschrift AUTOStraßenverkehr auf Basis von Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) gingen mehr als 70 Prozent der 162 offiziellen Rückrufe im Jahr 2012 trotz immer umfangreicher werdender elektrischer und elektronischer Ausstattung auf mechanische Mängel zurück. Mängel an Elektrik oder […]

    Weiterlesen