News: Opel Movano

  • Euro-6-konforme Dieselmotoren, zusätzliche Assistenzsysteme für noch mehr Sicherheit und weitere hochwertige Ausstattungsoptionen – das sind die wichtigsten Neuerungen bei den leichten Nutzfahrzeugen von Opel für das Modelljahr 2016. Der Opel Vivaro, mit rund 50.000 jährlich produzierten Einheiten der Nutzfahrzeug-Bestseller der Marke, erhält als Combi neue Turbodieselmotoren. Die Einstiegsmotorisierung bildet der 70 kW/95 PS starke 1.6 […]

    Weiterlesen
  • Nach dem neuen Vivaror ist bei Opel jetzt auch der überarbeitete Movano bestellbar. Neue Motoren und verbesserte Sicherheitsausstattung sind die wichtigsten merkmale der Modellpflege. Zum Einsatz kommt ab sofort modernste Turbodiesel-Technologie, die die Verbrauchs- und Emissionswerte und damit auch die Kosten spürbar senken. Das Antriebsportfolio umfasst künftig fünf Aggregate: Dazu zählen der 2,3-Liter-Turbodiesel mit nun […]

    Weiterlesen
  • Der Opel Insignia Country Tourer zeigt auch hier, wie vielseitig er ist und wird gleich zwei Mal zum Blickfang auf der RETTmobil 2014: als Notarztfahrzeug und als Kommandowagen für die Feuerwehr. Neben dem Insignia Country Tourer ist der neue Vivaro zu sehen – erstmals mit Blaulichtbalken modifiziert für den Noteinsatz. Der Movano steht als Behindertentransporter […]

    Weiterlesen
  • Der neue Opel Vivaro ist praktischer, effizienter und besitzt mehr Ausstrahlung als je zuvor. Die zweite Generation des Alleskönners kombiniert die Funktonalität eines Nutzfahrzeugs mit den Vorzügen eines mobilen Büros auf vier Rädern sowie dem Komfort und Design eines Pkw. Der höchst erfolgreiche, variantenreiche Transporter wächst in der Länge, was den Ladekapazitäten und dem Kabinenraum […]

    Weiterlesen
  • Der Opel Movano ist ab sofort mit Start / Stop-Technologie zu haben. Das spritsparende System ist für alle Frontantrieb-Movano mit 74 kW / 100 PS und 92 kW / 125 PS starkem 2,3-Liter-Turbodiesel und Sechsgang-Schaltgetriebe verfügbar. Es reduziert Verbrauch und CO2-Ausstoß um bis zu acht Prozent, sodass ein Verbrauch von 6,7 Litern auf 100 Kilometer […]

    Weiterlesen
  • Opel hat seine bislang modernste und vielfältigste Palette an leichten Transportern auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover vorgefahren. Neben den zahlreichen Varianten und Umbauten ab Werk bietet Opel in Zusammenarbeit mit Aufbauexperten spezielle Branchenlösungen an. Einige davon sind in Halle 12 zu sehen: fünf verschiedene Combo-Ausführungen (darunter ein Kühlfahrzeug und ein Kastenwagen mit Wäscherei-Ausbau), drei […]

    Weiterlesen
  • Der Opel Movano beweist beim Pilotprojekt „MVGmeinRad“ der Mainzer Verkehrsgesellschaft mbH (MVG) einmal mehr seine Vielseitigkeit. In dem neu gestarteten öffentlichen Fahrrad-Vermietsystem spielt der Movano als Fahrradtransporter eine buchstäblich tragende Rolle beim Thema vernetzte Mobilität. Ein Movano-Plattformfahrgestell wurde nach den speziellen Anforderungen des Projekts aufgebaut. Er sorgt jetzt als mobiler Transporter dafür, dass an den […]

    Weiterlesen
  • Der Deutsche Nutzfahrzeugpreis der „Deutschen Handwerks Zeitung“ hat einen Überraschungssieger: Der Preis geht an den Renault Master. Der Renault setzte sich vor dem VW Crafter und seinem baugleichen Bruder, dem Opel Movano, durch. Den Sieg verdankt der Renault Master vor allem seiner guten Wirtschaftlichkeit. Beim Stand- und Fahrtest hatte jeweils der Sprinter von Mercedes-Benz die […]

    Weiterlesen
  • Opel hat den Movano antriebsseitig und bei den Infotainmentsystemen überarbeitet. Eine Reihe von Verbesserungen haben die 2.3 CDTI-Dieselmotoren mit 74 kW/100 PS und 92 kW/125 PS erfahren, die beide serienmäßig mit manuellem Sechsganggetriebe ausgerüstet sind. Modifikationen an der Öl- und Servopumpe und der Motorelektronik kommen allen Movano zugute. Gemeinsam mit einer rollwiderstandsarmen Bereifung führen sie […]

    Weiterlesen
  • Opel stellt auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (23. – 30.9.2010) den im Frühjahr eingeführten Movano und den überarbeiteten Opel Vivaro in den Mittelpunkt. Der Movano bietet eine Vielzahl von Varianten. Er ist mit Front- und Heckantrieb, zulässigen Gesamtgewichten von bis zu 4,5 Tonnen sowie in vier Längenversionen und drei Aufbauhöhen erhältlich;. Als Karosserietypen stehen […]

    Weiterlesen