Abschnitt 7 Geschwindigkeitsbeschränkungen und Überholverbote

Vorschriftzeichen – Straßenverkehrsordnung

lfd. Nr.Zeichen und ZusatzzeichenGe- oder Verbote
Erläuterungen
49Zulässige Höchstgeschwindigkeit
Zeichen 274 - Zulässige Höchstgeschwindigkeit - Geschwindigkeitsbeschränkungen und Überholverbote

Zeichen 274

Ge- oder Verbot
Fahrzeugführer dürfen nicht schneller als mit der angegebenen Höchstgeschwindigkeit fahren.
Erläuterung

1. Sind durch das Zeichen innerhalb geschlossener Ortschaften bestimmte Geschwindigkeiten über 50 km/h zugelassen, gilt das für Fahrzeuge aller Art.
2. Außerhalb geschlossener Ortschaften bleiben die für bestimmte Fahrzeugarten geltenden Höchstgeschwindigkeiten (§ 3 Abs. 3 Nr. 2a und 2b und § 18 Abs. 5) unberührt, wenn durch das Zeichen eine höhere Geschwindigkeit zugelassen wird.
49.1Zusatzzeichen - bei Nässe
Zusatzzeichen - Nässe - Straßenverkehrsordnung
Ge- oder Verbot
Das Zusatzzeichen zu dem Zeichen 274 verbietet den Fahrzeugführern, bei nasser Fahrbahn die angegebene Geschwindigkeit zu überschreiten.
50Beginn einer Tempo 30-Zone
274.1 - Beginn einer Tempo 30-Zone - Verkehrszeichen

Zeichen 274.1

Ge- oder Verbot
Fahrzeugführer dürfen innerhalb dieser Zone nicht schneller als mit der angegebenen Höchstgeschwindigkeit fahren.
51Ende einer Tempo 30-Zone
274.2 - Ende einer Tempo 30-Zone - Geschwindigkeitsbeschränkungen und Überholverbote

Zeichen 274.2

52Vorgeschriebene
Mindestgeschwindigkeit
Zeichen 275 Vorgeschriebene Mindestgeschwindigkeit - Geschwindigkeitsbeschränkungen und Überholverbote

Zeichen 275

Ge- oder Verbot
Fahrzeugführer dürfen nicht langsamer als mit der angegebenen Mindestgeschwindigkeit fahren, sofern nicht Straßen-, Verkehrs-, Sicht- oder Wetterverhältnisse dazu verpflichten. Es verbietet, mit Fahrzeugen, die nicht so schnell fahren können oder dürfen, einen so gekennzeichneten Fahrstreifen zu benutzen.
zu 53 und 54Ge- oder Verbot
Die nachfolgenden Zeichen 276 und 277 verbieten Kraftfahrzeugführern das Überholen von mehrspurigen Kraftfahrzeugen und Krafträdern mit Beiwagen.
Erläuterung
Ist auf einem Zusatzzeichen ein Gewicht, wie „7,5 t“ angegeben, gilt das Verbot nur, soweit das zulässige Gesamtgewicht dieser Kraftfahrzeuge, einschließlich ihrer Anhänger, die angegebene Grenze überschreitet.
53Überholverbot für
Kraftfahrzeuge aller Art
Zeichen 276 - Überholverbot für Kraftfahrzeuge aller Art - Straßenverkehrsordnung

Zeichen 276

54Überholverbot für
Kraftfahrzeuge über 3,5 t
Zeichen 277 - Überholverbot für Kraftfahrzeuge über 3,5 t - Straßenverkehrsordnung

Zeichen 277

Erläuterung
Überholverbot für Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 t, einschließlich ihrer Anhänger, und für Zugmaschinen. Ausgenommen sind Personenkraftwagen und Kraftomnibusse.
54.1Zusatzzeichen - Streckenverbot - Geschwindigkeitsbeschränkungen und Überholverbote Erläuterung
Das Zusatzzeichen zu dem Zeichen 274, 276 oder 277 gibt die Länge eines Streckenverbots an.
55Erläuterung
Das Ende eines Streckenverbots ist nicht gekennzeichnet, wenn das Verbot nur für eine kurze Strecke gilt und auf einem Zusatzzeichen die Länge des Streckenverbots angegeben ist. Es ist auch nicht gekennzeichnet, wenn das Streckenverbotszeichen zusammen mit einem Gefahrzeichen angebracht ist und sich aus der Örtlichkeit zweifelsfrei ergibt, von wo an die angezeigte Gefahr nicht mehr besteht. Sonst ist es gekennzeichnet durch die Zeichen 278 bis 282.
56Ende der zulässigen
Höchstgeschwindigkeit
Zeichen 278 - Ende der zulässigen Höchstgeschwindigkeit - Abschnitt 7 Geschwindigkeitsbeschränkungen und Überholverbote

Zeichen 278

57Ende der vorgeschriebenen
Mindestgeschwindigkeit
Zeichen 279 - Ende der vorgeschriebenen Mindestgeschwindigkeit - Straßenverkehrsordnung

Zeichen 279

58Ende des Überholverbots
für Kraftfahrzeuge aller Art
Zeichen 280 - Ende des Überholverbots für Kraftfahrzeuge aller Art - Abschnitt 7 Geschwindigkeitsbeschränkungen und Überholverbote

Zeichen 280

59Ende des Überholverbots
für Kraftfahrzeuge über 3,5 t
Zeichen 281 - Ende des Überholverbots für Kraftfahrzeuge über 3,5 t - Geschwindigkeitsbeschränkungen und Überholverbote

Zeichen 281

60Ende sämtlicher Streckenverbote
Zeichen 282 - Ende sämtlicher Streckenverbote - Straßenverkehrsordnung

Zeichen 282